Laufende Ausstellung:

// Weltkulturenmuseum

// GREY IS THE NEW PINK!

26.10.2018 - 01.09.2019


Ausstellung im Weltkulturenmuseum Frankfurt am Main

Beteiligung mit einem Original-Werk
an einer großen Gruppenausstellung

// Ausstellungen

2016 RODGAU ART 2016
2016 Artpromenade (Langen)
2016 Einzelausstellung im Mehrgenerationenhaus Zenja (Langen)
2017 Einzelausstellung in Praxis von Prof. Dr. med. Henneberg (Frankfurt)
2017 RODGAU ART 2017
2017 Begleitende Fotoausstellung zum Bärenherz-Benefizkonzert (Bürgerhaus Dreieich)
2018 Kuratierte Einzelausstellung in der Volksbank Dreieich „VORSICHT KUNST!“ (Dreieich-Buchschlag)
2018 NaturKultur 2018 (Rodgau)
2018 Einzelausstellung in der Galerie am Theaterplatz (Aschaffenburg)
2018 Rumpenheimer Kunsttage 2018
2018 RODGAU ART 2018
2018/19 Weltkulturenmuseum (Frankfurt am Main) - Gruppenausstellung

2018/19 Tibethaus (Frankfurt am Main) - Gruppenausstellung

 

Alle aktuellen Informationen finden Sie auch auf Facebook und Instagram.

Nächste Ausstellung:

// Klinik Hohe Mark (Taunus)

28.03. - 16.05.2019

// Abstraktionen des Zerfalls II

 

// Ausstellungsort

Klinik Hohe Mark
Deutscher Gemeinschafts-Diakonieverband GmbH
Friedländer Straße 2
61440 Oberursel (Taunus)
Ausstellungsfläche: Kirchsaalflure (Eingang Haus Saalburg, an der Pforte geradeaus)
>> Anfahrt und Lageplan zum Download

>> www.hohemark.de (Vorstellung der Ausstellung)

>> Bericht in der OBERURSELER WOCHE (Quelle: Hochtaunus Verlag)

>> Link zur Online-Ausgabe der Oberurseler Woche

>> Plakat zur Ausstellung
>> Veranstaltungskalender der Klinik Hohe Mark 2019 (Auszug)

// Die Künstlerin vor Ort
Samstag, den 30.03.2019 |  15-17 Uhr
Samstag, den 04.05.2019 |  15-17 Uhr

// Öffnungszeiten
Der Bereich der Kirchsaalflure ist durchgehend - auch am Wochenende - für die Öffentlichkeit zugänglich. Parkplätze sind ausreichend vorhanden. An der Pforte erhalten Sie nähere Auskünfte.

 

Die umfangreiche Einzelausstellung wird in den großen Fluren im Kirchsaalbereich, die öffentlich zugänglich sind, gezeigt und ist somit ein Teil des kulturellen Lebens der Stadt Oberursel. Die Klinik Hohe Mark zeigt mit regelmäßig stattfindenden Ausstellungen ihr Bestreben, ein ganz "normaler" Veranstaltungsort des gesellschaftlich-kulturellen Lebens zu sein, ein Ort der Begegnung von Mensch zu Mensch, egal ob "gesund" oder "krank".

Mit der umfangreichen Einzelausstellung in der Klinik Hohe Mark setzt die Künstlerin ganz bewusst einen zum Nachdenken anregenden und lebensbejahenden Akzent in einem Umfeld, wo Menschen an Grenzen stoßen und sich intensiv mit ihrem Leben auseinandersetzen müssen. Diesem Gedanken verleiht sie einen gestalterischen Ausdruck und spiegelt ihn in Werken wie „Seelenmeer“ oder „Die Melodie des Lebens“ wider. An zwei persönichen Terminen vor Ort  stellt sich Kathrin Sachse gern für Begegnungen und den Austausch mit Bewohnern, Besuchern und Kunstinteressierten gleichermaßen zur Verfügung.

10% des Erlöses der Ausstellung gehen an das Suchthilfeprojekt für Kinder betroffener Eltern "Drachenherz".


// Ausstellungen 2019

// Tibethaus 2018/19

14.09.2018-15.02.2019
Unter dem Aspekt von Achtsamkeit und Toleranz hat sich Kathrin Sachse am Mandala-Ausstellungsprojekt des Tibethauses beteiligt und richtet in ihrem speziell für diese Ausstellung kreierten Werk den Blick auf genau diese Aspekte.
Am Eröffnungstag mit Puntsok Tsering Duechung, dem Leiter des Tibethauses.
Website Tibethaus
Info-Blatt zum Werk
Weitere Downloads

// Weltkulturenmuseum 2018/19

26.10.2018-01.09.2019
// "GREY IS THE NEW PINK – Momentaufnahmen des Alterns"
Beteiligung mit dem Original-Werk "Narbenseelenland" an einer großen Gruppenausstellung im Rahmen des weltweit ausgerufenen "Call for Content". Am Eröffnungstag mit Alice Pawlik, Kuratorin des Weltkulturenmuseums.
Website Weltkulturenmuseum
Einladung des Weltkulturenmuseums
Weitere Downloads


Mit offenen Augen durch die Welt...

Kathrin Sachse Fotokunst Künstlerin

© KS PhotoArtwork | Kathrin Sachse - kontakt@kathrin-sachse.de

 Alle Rechte vorbehalten.