// KUNST IM PAVILLON

Verkaufsausstellung im Dreieichenhainer Pavillon

Alle Ausstellungsmöglichkeiten für 2021 wurden bislang abgesagt. Dazu gehören „Kunst findet Stadt“ (Oberursel), eine große Einzelausstellung im Hofgut Reinheim, aber auch die Kunsttage für wenige ausgewählte Künstler im Schloss Dornum (Niedersachsen). Engagierte Kunst, die sich einmischt, überlebt nur dann, wenn sich zwischendurch auch Einnahmen generieren lassen.

 

Online lässt sich vieles alternativ realisieren wie zum Beispiel in der noch laufenden großen Online-Ausstellung "Verwebungen der Eindrücklichkeit (II)":

>> Direkt-Link zur Kunstmatrix

 

Kunst lebt von Besuchern, Gesprächen und Verkäufen.
 

Wenn das Leben die Rahmenbedingungen in einem ungewohnten Ausmaß verändert, muss man neue Wege gehen. Davon ist Kathrin Sachse als Mensch und Künstlerin gleichmaßen überzeugt. Daher hat sie mit einem ganz neuen Konzept aus Eigeninitiative heraus die Ausstellung „Kunst im Pavillon“ organisiert, um einem interessierten Publikum ihre neuen Werke erstmals „live“ zeigen zu können, denn die reale Wirkung eines Werkes ist nicht zu vergleichen mit der am Bildschirm.

 

Kathrin Sachse ist Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler Frankfurt und mit ihrer abstrakten Fotokunst schon einige Jahre etabliert:
>> Kathrin Sachse


Die Stadtwerke Dreieich unterstützen dieses neue Ausstellungsformat freundlicherweise mit einem Porträt über die Künstlerin und ihren speziellen Rahmen in der aktuellen Ausgabe ihrer Kundenzeitung, die Mitte Juni erscheinen wird...


Kunst im Pavillon

Verkaufsausstellung mit möglicher Terminvereinbarung vor Ort

02. Juni - 14. Juli 2021

- online verlängert bis 31.08.2021 -
- rund um die Uhr -

Dreieichenhainer Pavillon
Dreichplatz

63303 Dreieich-Dreieichenhain

 

Termine vor Ort vereinbart die Künstlerin gern unter 0176 55600156.

>> Flyer zur Ausstellung (PDF)

 

>> Beitrag in der Offenbach Post (01.06.2021, PDF)
>> Beitrag in der Dreieich Zeitung (09.06.2021, PDF)
>> Beitrag in der Stadtpost Dreieich (10.06.2021, PDF)


Die Kundenzeitung der Stadtwerke Dreieich "Dreieich DIREKT" begleitet freundlicherweise dieses Ausstellungsprojekt mit einem Künstlerporträt in der aktuellen Ausgabe.

 

Die gesamte Ausgabe können Sie hier einsehen:

>> Dreieich DIREKT 02/2021 (PDF)

 

Die Online-Ausgabe zum Blättern finden Sie hier:

 

>> Dreieich DIREKT 02/2021


Limitierte Editionen mit Echtheitszertifikat

 

Im Bereich der Fotografie kann das Original technisch beliebig oft hergestellt werden, daher ist eine Limitierung der Auflage für den Kunstmarkt von großer Bedeutung. Durch die Kennzeichnung der Limitierung (auf 7 bzw. 22) bei jedem verkauften Werk garantiert Kathrin Sachse, dass über die festgelegte Anzahl hinaus keine weiteren Exemplare verkauft oder anderweitig vervielfältigt werden.
Ihre handschriftliche Signatur auf der Rückseite jedes Werkes macht es zum Original.
Mit einem Echtheitszertifikat bürgt sie mit allen wesentlichen Daten wie Format, Datierung, Gesamtauflage und fortlaufender Nummer, entsprechend dem internationalen Standard.

Die jeweils von ihr selbst handgefertigten Rahmen aus Stahl, Messing und Kupfer als integrale Bestandteile ihrer Kunst machen dabei jedes Werk zum Unikat.

Wichtige Hinweise

Bei den abgebildeten Werken handelt es sich um Fotografien der Werke. Abweichungen je nach Umgebung und Licht vom Original sind möglich.
Die Preise sind gültig bis 31.08.2021.

Alle weiteren auf der Website abgebildeten Werke können direkt bei der Künstlerin angefragt und besichtigt werden.

Verkaufte Werke werden im Rahmen der Limitierung als neue Unikate (speziellen Rahmungen als Teil des Werkes) neu erstellt - Vorbestellungen möglich.

// Die Asymmetrie des Elementaren

Der neue Werk-Zyklus „Asymmetrie des Elementaren“, die aufgrund der wegen der Corona-Pandemie verschobenen Ausstellungen bislang nur in Auszügen präsentiert werden konnte, konzentriert sich von der Aussage her auf die immer deutlicher wahrnehmbaren Asymmetrien in unserem Weltgefüge. Asymmetrien, die unter anderem durch unseren Überfluss innerhalb einer Wohlgestandsgesellschaft entstanden sind, die in einer sich immer schneller drehenden Spirale Dinge herstellt und wieder vernichtet. Das wenig Wertschätzende im Umgang mit dem, was ist, seien es unsere Ressourcen oder Dinge, die nur noch kurzzeitig ihren Zweck erfüllen, rückt sich selbst in den Mittelpunkt des neuen Bilderzyklus, der sich noch mehr als in den „Abstraktionen des Zerfalls“ an Orten bewegt, die zwar im Unklaren bleiben, jedoch erahnen lassen, dass hier schon lange Existierendes vielleicht nur noch in der Kunst einen geschätzten Platz findet und zu neuer Wirkung gelangen kann. Die Künstlerin kreiert ganz bewusst Neues an Orten, die nach heutigen Maßstäben schon aussortiert sind und zeigt damit unserem oft gegenteiligen Bewusstsein, dass auch dort noch ein Wert, vielleicht sogar Schönheit zu finden ist. Dabei spielt sie bewusst mit der Symbolhaftigkeit bezogen auf soziale Bezüge.

„Von Asymmetrie als Gegenteil von Symmetrie wird nur dann gesprochen, wenn es in dem jeweiligen Bereich auch symmetrische Formen gibt.“ (Wikipedia)

Den Zustand unserer Welt und unserer Gesellschaft könnte man nicht besser beschreiben, sagt Kathrin Sachse im Hinblick auf den sperrigen Titel der Werkreihe. Unsere Wahrnehmung dafür zu schärfen und den eigenen Anspruch zu hinterfragen, ist ein zentrales Anliegen der engagierten Künstlerin, die mit ihren Bilderwelten völlig neue Universen erschafft, die in ihrem positiven Ausdruck und der markanten Farbgebung überraschen und beeindrucken. Hier knüpft die Künstlerin an ihre bisherigen Werkreihen an und überlässt den Betrachter der Wirkung einer weitgehend abstrahierten Formensprache irgendwo zwischen purer Schönheit und der Auseinandersetzung mit Wahrheiten, denen wir uns alle gegenübersehen. (o.N.)

Die in der aktuellen Ausstellung "live" gezeigten Werke zeigen nur einen Ausschnitt, da alle geplanten Ausstellungen 2021 wegen der Corona-Pandemie verschoben worden sind. Weitere Werke sehen Sie hier:
>> Werk-Zyklus "Die Asymmetrie des Elementaren"

Perspektivenwechsel
(2021)

 

Werkreihe 'KUPFER'

 

Hochauflösender Spezialdruck auf Aludibond

eingefasst in handbearbeiteten, individuellen Kupferrahmen (Unikat)

Größe (cm) 42 x 42

Preis 422 €      

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


Das einfache Sein
(2021)

 

Werkreihe 'KUPFER'

 

Hochauflösender Spezialdruck auf Aludibond

eingefasst in handbearbeiteten, individuellen Kupferrahmen (Unikat)

Größe (cm) 42 x 42

 

Preis 422 €

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


Die Ergründung    
(2021)

 

Werkreihe 'KUPFER'

 

Hochauflösender Spezialdruck auf Aludibond

eingefasst in handbearbeiteten, individuellen Kupferrahmen (Unikat)

Größe (cm) 42 x 42

Preis 422 €

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


Marsmelancholie
(2021)

 

Werkreihe 'KUPFER'

 

Hochauflösender Spezialdruck auf Aludibond

eingefasst in handbearbeiteten, individuellen Kupferrahmen (Unikat)

Größe (cm) 42 x 42

 

Preis 422 €

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


Ozeanien
(2021)

 

Werkreihe 'MESSING'

 

Hochauflösender Spezialdruck auf Aludibond

eingefasst in handbearbeiteten, individuellen Messingrahmen (Unikat)

Größe (cm) 42 x 42

 

Preis 472 €

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


Lebensader
(2021)

 

Werkreihe 'KUPFER'

 

Hochauflösender Spezialdruck auf Aludibond

eingefasst in handbearbeiteten, individuellen Kupferrahmen (Unikat)

Größe (cm) 42 x 42

 

Preis 422 €

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


Spurensuche
(2021)

 

Werkreihe 'KUPFER'

 

Hochauflösender Spezialdruck auf Aludibond

eingefasst in handbearbeiteten, individuellen Kupferrahmen (Unikat)

Größe (cm) 42 x 42

 

Preis 422 €

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


Das weiche Wabern der Fülle
(2021)

 

Werkreihe 'KUPFERTRILOGIEN'

 

Hochauflösende Spezialdrucke auf Aludibond

eingefasst in handbearbeiteten, individuellen Kupferrahmen (Unikat)

Größe (cm) 42 x 110

 

Preis 422 €

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


Seezeichen
(2019)

 

Werkreihe 'HARMONIUM'

 

Hochauflösende Spezialdrucke auf Aludibond hinter Acrylglas

auf individuell beschichtetem Stahlrahmen (Unikat)

Größe (cm) 60 x 90

 

Preis 1022 €

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 


Im Zenit des Daseins
(2018)

 

Hochauflösende Spezialdrucke auf Aludibond hinter Acrylglas

eingefasst in handgeschweißtem Stahlrahmen, schwarz (Unikat)

Konzipiert als Duo (aber auch einzeln zu erwerben)


Größe (cm) 50 x 50

 

Preis zusammen 1022 €

Preis einzeln jeweils 522 €

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


// Der Fotograf als Grafiker...

Abstrakte Fotokunst in Verbindung mit handbearbeitetem Stahl, Messing und Kupfer

Kathrin Sachse Fotokunst Künstlerin

© 2021 Kathrin Sachse | KS Abstrakte Fotografie & Foto-Objekte - kontakt@kathrin-sachse.de

 Alle Rechte vorbehalten.